Sie sind hier: Startseite » Dienstleistungen » IKS

IKS

Ein Internes Kontrollsystem (IKS) besteht aus systematisch gestalteten technischen und organisatorischen Massnahmen und Kontrollen im Unternehmen zur Einhaltung von Richtlinien und zur Abwehr von Schäden, die durch das eigene Personal oder böswillige Dritte verursacht werden können. Die Kontrollen können sowohl prozessunabhängig, beispielsweise durch die Interne Revision, als auch prozessabhängig durchgeführt werden.

Kontrollmassnahmen beruhen auf technischen und organisatorischen Prinzipien. Sie umfassen Aktivitäten und Einrichtungen zur unternehmensinternen Kontrolle sowie ihre Beziehungen zueinander. Sie umfassen z. B.:

  • bauliche und softwaretechnische Zutrittskontrollen
  • schriftliche Weisungen zur Sicherheit
  • schriftliche Weisungen zur Geheimhaltung von Betriebsgeheimnissen
  • schriftliche Weisungen zur Kommunikation mit der Öffentlichkeit und Presse
  • Massnahmen zum Schutz der materiellen und immateriellen Vermögenswerte des Unternehmens
  • Massnahmen zur Abwehr von illegalen Vorgängen im Bereich der Wirtschaftskriminalität
  • das Vieraugenprinzip zur Verhinderung von Veruntreuung
  • die Abwehr von Korruption und Kompetenzüberschreitung
  • sowie Befugnisse, Ablaufpläne und Vertretungsregelungen
  • ...und vieles mehr.

Ein gutes IKS ist eine praxisorientierte Hilfestellung zu allen relevanten Belangen in einem Unternehmen und kein Gängelband. Es hilft erfolgreich zu bleiben und zukunftsfähig zu sein.

Wir favorisieren das COSO-Modell. Es gliedert sich in die drei Bereiche:

  • operationelle Risiken
  • Finanzberichterstattung
  • Compliance

Somit ist das COSO-Modell gut für KMUs geeignet. Es findet aber auch bei grösseren Unternehmungen seine Anwendung.

Terminvereinbarung

Für eine zeitnahe Terminvereinbarung klicken Sie bitte einfach hier.

Vielen Dank.

Freundliche Grüsse,
Nicole Lieberherr

info@topresult.ch
+41 (0)44 810 90 70